Die Probe:

Fotos: Joachim Kothe

Jede Probe beginnen wir mit Lockerungsübungen und auch mit Atemübungen. Kamila, unsere Chorleiterin, zeigt uns genau, worauf wir achten müssen. Dann spüren wir, dass unsere Stimmen klarer und offener werden.
Kamila macht anschließend mit uns Stimmbildungsübungen. Eigentlich singen wir dann nicht nur mit der Stimme, sondern wir beziehen auch unseren Körper mit ein, den Ausdruck, die Haltung, den Kontakt untereinander.

Wir bilden verschiedene Akkorde, hören auf unsere eigene Stimme und auf die der anderen, verändern die Harmonien und es klingt einfach wunderschön. Wir singen kleine Kanons, Melodiefolgen und sind gut eingesungen, wenn wir dann unsere Noten nehmen und weitere Stücke erarbeiten.